Bergwanderung am Berg wandern

Mittwoch, den 16. Oktober 2019 um 19.35 Uhr

 

Bergwandern

Die Berge üben auf viele Menschen eine ganz besondere Faszination aus. Ihre Höhen und Weiten sind dabei besonders beeindruckend und sorgen immer wieder dafür, dass Menschen auf dem Gipfel der Berge ihren eigenen Gedanken nachhängen.

Um die Schönheit der Berge einmal ganz besonders zu erleben, kann das Bergwandern genutzt werden. Unter dem Bergwandern versteht man ganz spezielle Wandertouren, die auf die Gipfel der Berge führen oder aber als Panoramatouren in der Bergwelt angeboten werden. Der Blick auf die benachbarten Berge, die tiefen Täler oder aber die klaren Bergseen wird die Wanderer bei der Bergwanderung sicher verzaubern und für nachhaltige Erinnerungen sorgen, die noch lange nach der Bergwanderung erhalten bleiben. In allen Fällen kann man die Schönheit der Berge beim Bergwandern ebenso erleben wie die Stille, die in den Bergen wie gefangen scheint. Da beim Bergwandern abseits der Touristenströme oft nur wenige Menschen unterwegs sind, bleiben Wanderer häufig unter sich und können so die Stille genießen oder aber angeregte Gespräche führen. Bei diesen Touren begegnet man nicht selten auch Bergziegen oder anderen heimischen Tieren, die dann von einem stillen Ort aus beobachtet oder fotografiert werden können.

Das Bergwandern ist vor allem in der alpinen Bergwelt der bayerischen Alpen in Deutschland oder aber in der Schweiz sowie in Österreich zu empfehlen. Auch in die italienische Bergwelt lädt Wanderer zum Bergwandern ein, um etwa Südtirol einmal aus einer völlig neuen Perspektive kennenzulernen. Die teils Schnee bedeckten Gipfel und die grünen Täler sorgen beim Berg Wandern hier für einen besonderen Kontrast, der die Faszination der Berge nochmals vertiefen kann.

Ziele für das Bergwandern gibt es also mehr als genug. Sowohl im Inland wie auch im Ausland gehört das Bergwandern für viele Touristen dazu. Je nach Kondition und eigenen Wünschen können dabei beim Berg wandern ganz unterschiedliche Routen zusammengestellt werden, die sowohl auf den Berggipfeln selbst wie auch von der Talsohle aus nach oben führen. Von nur wenigen Kilometern am Tag bis zu mehr als 20 Kilometern können während der Bergwanderung so zurückgelegt werden.

Um während der Bergwanderung auf dem Berg versorgt zu sein lohnt es sich, bereits vor der Tour Informationen über Berghütten oder Gasthäuser einzuholen. Diese können dann als Abschnittsziele der Bergwanderung festgelegt werden, um hier beispielsweise zu Mittag zu Essen oder aber am Abend einzukehren. Wer sich für mehrtägige Touren für das Berg Wandern entscheidet, kann das Bergwandern auch ohne Gepäck buchen. In diesen Fällen werden die Koffer vom Ausgangshotel zum Zielhotel transportiert, so dass Wanderer selbst nur die während des Tages notwendigen Sachen transportieren müssen.

Das Bergwandern kann, je nach Wunsch, sowohl allein wie auch in der Gruppe durchgeführt werden. Wer die Ruhe und Stille der Berge liebt, wird das Bergwandern sicher allein nutzen wollen, denn nur so kann man die Ruhe in sich aufnehmen und dabei Kraft für den Alltag tanken. Eine Bergwanderung kann aber auch in der Gruppe viel Spaß machen und lohnt sich vor allem für Menschen, die in der jeweiligen Bergregion noch wenige Erfahrungen haben und mit einem Wanderführer dann gut versorgt sind. Dieser Wanderführer wird die Gruppe bei der Bergwanderung zu den jeweiligen Zielen führen und ihnen auch sichere Wege für den Auf- und Abstieg vom Berg zeigen. Zudem bringt das Berg Wandern in der Gruppe häufig viel Spaß, da die eigenen Erfahrungen mit andere geteilt werden können, auch entwickeln sich nicht selten Freundschaften bei diesen Wanderungen, die dann am Abend bei einem kühlen Bier oder einem guten Glas Wein vertieft werden können.

Angebote für Gruppenwanderungen beim Bergwandern finden sich auf den Internetseiten der jeweiligen Bergregionen, aber auch in den Tourist-Informationen der Orte werden entsprechende Angebote offeriert. Hier kann man dann die jeweiligen Touren einsehen und das Bergwandern in der Gruppe nutzen.

Wer auf einen Berg wandern möchte, benötigt oft keine besondere Wanderausrüstung, denn die Bergwanderung kann mit klassischen Wanderschuhen, einem Wanderrucksack und entsprechender Kleidung für kühle oder wärmere Tage durchgeführt werden. Nur dann, wenn die Bergwanderung auch etwas abseits der klassischen Wanderwege führen soll lohnt es sich, spezielle Wanderstöcke ins Gepäck zu legen, um beim Wandern auf den Berg entsprechend ausgerüstet zu sein und die Bergwanderung sicher zu gestalten. Ob und in welchem Umfang eine solche Ausrüstung für die Bergwanderung notwendig ist, kann beim jeweiligen Tour-Guide erfahren werden.

Bergwandern
Bergwandern